Teilnehmerstimmen

2015

S. aus Mendorf (Chakratag November 15)
Natur pur und die Essenzen sprachen eine ganz besondere Sprache, sozusagen Kraftquelle pur...! Besonders war die kleine Kapelle wo wir beteten, sangen  und  unser Leben reflektierten. Wir durften sogar noch an der Sonne ein wunderbares Picknick geniesen und hinterher war noch Pretty-Woman-Shopping angesagt. 

L., M., M., aus Beratzhausen, Kelheim und Teublitz (Oasentag September 15)
Das Thema “Herz – Partnerschaft” annehmen & geben hat uns auf der Tour rund um die 12 Apostel intensiv beschäftigt. Der “Wilde Bernd” beim Picknick und die 2 Mädels die am Hochplateau über der Altmühl mit uns gesungen haben, waren sensationell. Pretty-Woman-Shopping in Claudias Geschäften gehört bei uns einfach dazu. 

C. aus Würzburg (Chakratag August 15)
Bevor ich bei Carola Lage-Roy die Essenzen kennen lernen darf, möchte ich mit einer ausgebildeten Chakrablütenessenzenberaterin unterwegs sein und mehr darüber erfahren. Vor allem war mir wichtig sie gleich anzuwenden, die Heilkräfte spüren in der Natur.

G.+ B. aus Dillingen (Oasentag Juli 15)
Neues Erleben von Wasserzell nach Eichstätt auf den Spuren starker Frauen. Licht- und Kraftquelle waren die Nothelfer in der Kirche von Wasserzell und das Grab der Hl. Walburga.

S. aus Mendorf (Chakratag April 15)
Intensivkurs mit Meditation im Wald mit innerem Kind, Schiff gebaut und alles losgelöst mit den Segeln des Windes. Die Essenzen haben gewaltig mit uns gearbeitet. 

14 Lehrerinnen aus München (Chakra- und Wandertag um Eichstätt April 15)
Geführte Tour, wo die Heilkräfte der Natur mit uns sprachen. High-Light war der Bau der Energiespirale und als wir gemeinsam das Lied “Maria breit den Mantel aus” in der Frauenbergkapelle gesungen haben.

M. + M. aus Kaisheim und Unterbuch (Chakratag April 15)
Die 12 Apostel, die Regenbogenmeditation, wertvolle Gespräche, Ballast abwerfen, Schmetterlinge und der Wind bläst alles von uns weg.

L. + M. aus Beratzhausen und Kelheim (Oasentag April 15)
Einfach raus aus der Tretmühle, neue Freunde sehen und wieder kraftvoll und mit Freude weiter gehen. 

D., P., S., C. aus Oberndorf, Schmelz, Friedrichstal und Donauwörth (Fastentag März 2015)
Frau ist was sie ißt...! Bewußt werden und wundervolle Power bekommen. 1 Tag Kraft pur – ohne Essen – ein Traum! Frei und losgelöst. 

M. aus Dillingen (Fastentage März 15)
Harte und schwere Tage mit der Kraft des Fastens gestärkt. Die Natur und die Heilkräfte sind einzigartig. Der Kopf wird frei für NEUES. 

2014 

A. + Y. aus dem Schwarzwald (Fastenwandern Altmühltal Okt. 14)
Mit dir durfte ich die ersten Fastenerfahrungen in Griechenland sammeln und brachte im Herbst gleich meine Freundin mit zu dir ins Altmühltal. 

B. + G. aus Dillingen (Oasentag Juli 14)
Steinbruchtour um gemeinsam stark zu sein wie ein Felsen in der Brandung. 

F. + G. aus Eichstätt (Oasentag Juni 14)
Sonnenstrahlen zeigten sich als göttliches Licht und eine Meditation an einer Quelle im Wald schafften eine Oase für neue Gedanken und Heilwerdung.

Y. + B. aus dem Schwarzwald und aus Ersingen (Fastenwandern Griechenland Mai 14)
Mit dir durften wir Fasten als Leichtigkeit entdecken, lernten eine traumhafte  griechische Insel kennen und waren eingebunden in´s Leben der Griechen. Danke für das ganz besondere Erlebnis...! 

B. aus Ersingen (Kräuter, Götter & Meer...! Griechenland Mai 14)
Dein Kurs, die wundervollen Bilder und Eindrücke von Griechenland geben mir immer wieder neue Kräfte. Der Duft von Griechenland, die Blumen und auch Aris bleiben unvergesslich. 

S., C. + P. aus Friedrichstal, Donauwörth und Schmelz (Fastentag März 14)
Reinheit im Inneren, die Farben der Natur im Äußeren, abatmen, loslassen, deshalb gehört Fasten zum alljährlichen MUSS!

M. aus Dillingen (Fastentag März 14)
Trotz Roter Beete und Karotten im Glas hat Fasten funktioniert. Die Natur hat uns seine Stärke und Kraft gezeigt. FASTEN = KRAFTQUELLE+++  

2013

P. und G. aus Donauwörth (Oasentag August 2013)
Danke für den Weg…! Der Apollofalter zeigte sich in seiner schönsten Form, wir pflückten Kräuter für einen Kräuterbüschel, unter Bäumen durften wir unsere Seele betrachten, kraftvolle Loslaßrituale auf den Steinen des Altmühltals und im Steinbruch hinterlassen, mit Meilensteinen einen Weg für uns gebaut. Einfach genossen und etwas für unsere Seele getan. Ideen bekommen, wie das Leben leichter wird.

M. aus Solnhofen (Oasentag Juli 2013)
Ich und mein Herz hatten einen schönen Tag, auf dem ich mich nur auf mich eingelassen habe, ich durfte mal loslassen, alles war sympathisch, wir haben einen tollen Draht zueinander gefunden, herrlich ruhige Plätze befreiten mich vom Streß. Fazit: Kein vergeudeter Urlaubstag!

D. aus Oberndorf (Kräuter, Götter & mehr in Griechenland Mai 2013)
Liebe Claudia,
2013 war für mich ein besonderes Jahr,
ich war mit Claudia in Griechenland da.
Die Reise ging in´s ungewisse,
doch Claudia die von Lefkada alles wisse,
sie führte uns ganz geschickt
von einem Strand zum anderen sie uns schickt.
Die Engel waren unsere ständige Begleiter
Und unsere Sinne gingen immer weiter.
Qi Gong wollte sie uns beibringen,
dazu konnte sie uns gar nicht zwingen,
Ideen hat sie ja ganz viele.
Pilgern ist eins von ihren neuen Zielen.
Liebe Claudia eins muß man doch sagen,
du wirst und darfst noch vieles wagen.
Eine wunderschöne Reise war dies für mich,
das kann ich sagen, nur durch dich.
Das göttliche Licht wird uns immer wieder zusammen bringen
Und wir werden erleben noch viele gemeinsame Dinge.
Ich danke euch allen für diese wunderschöne Woche!
C., danke, daß wir dich kennen lernen durften, du hast einfach perfekt zu uns gepaßt!
I., dass du mitgefahren bist und viel Mut bewiesen hast!
Und dir liebe Claudia, vielen Dank, daß du uns auf Lefkada so super geführt hast.
Danke für die vielen schönen Erfahrungen, die wir diese Woche sammeln durften!

I., aus Mündling (Kräuter, Götter & mehr in Griechenland Mai 2013)
Manche Menschen geben der Welt etwas Besonderes, einfach nur, weil es sie gibt…!

Glück ist gar nicht mal so selten, Glück wird überall beschert, vieles kann als Glück uns gelten, was das Leben uns so lehrt. Glück ist jeder neue Morgen, Glück ist bunte Blumenpracht, Glück sind Tage ohne Sorgen, Glück ist, wenn man fröhlich lacht.

C., aus Germering (Kräuter, Götter & mehr in Griechenland Mai 2013)
Es war eine wunderschöne Reise! Soviel gelacht habe ich schon lange nicht mehr. Wir haben viele neue Eindrücke sammeln können. Danke für diese schöne Zeit! Sie hat mein Leben verändert. Es gibt kein Unkraut mehr, sondern nur noch Heilpflanzen und vieles andere mehr. Ich bin nun als ehemalige Arzthelferin aktive Chakrablütenessenzen-Behandlerin geworden. Danke, daß ich so viel von dir lernen durfte. Du bist ein sehr wertvoller Mensch! Schön, daß es dich gibt.

Drück dich ganz fest Dein Hexenlehrling

I., S., Ch., P. aus Frankreich, Friedrichsthal, Schmelz und Donauwörth (Fastentag März 2013)
Wir studierten die “Höhen und Tiefen des Lebens”, bauten Naturkunstwerke, machten uns auf den “Weg des Schweigens”, versenkten unseren Ballast in der Gailach und genossen unsere Fastenmahlzeit incl. Nachtisch im Paradies.

Zum Warm-Up gönnten wir uns noch einen Besuch in der Montegisma-Therme.  I. bekam so viel Kraft und neue Erkenntnis und wird ihre Zukunftsvision mit neuer Inspiration umsetzten.

G. aus Monheim (Chakra-Essenzen-Behandlung März 2013)
Das Herz öffnet sich, ich spüre Freude, kann loslassen, das Leben wir wieder bunt.

A. und C. aus Buchdorf, G. aus Geilsheim (Fastenwandern März 2013)
Eisige Kälte und Schneefall machten uns nichts aus...!
Danke für ... eine wunderbare Woche mit vielen tollen Eindrücken und Erfahrungen
                 ...die Zeit, die Du uns geschenkt hast
                 ...die Energie, die Du mit uns geteilt hast
                 ...die Kreativität, mit der Du uns geleitet hast
                 ...die Stärke, die Du uns gegeben hast
                 ...die Gastfreundschaft
                 ...die guten Worte
                 ...die schönen Wanderungen
                 ...die vielen Anregungen
                 ...die super gute Suppe

M. aus Gnotzheim (Wellness- und Oasentag mit Chakraessenzen, Wandern & mehr...! April 2013)
vielen Dank für den schönen Tag. Ich habe so viele gute, neue Eindrücke gewonnen. Gestern bin ich in Gedanken unseren Weg teilweise noch mal gegangen. Und ich bin kräftig am LOSLASSEN.
Danke, dass ich diesen Tag mit Dir gehen durfte.

K. aus Münchberg (Wellness-und Oasentag mit Chakrabehandlung, Wandern & mehr...! April 2013)
Danke für alles es war sehr viel. Ist mir an unserem Tag nicht sooo Be-wusst gewesen, jetzt wo ich zuhause in den alten Schuhen stecke, wird es spannend.
Danke für Deine Tipps die Du mir noch mit den Essenzen geschrieben hast, schreib ich mir gleich raus. Wünschelrute teste ich.  Es war ein wundervoller Tag...!

 

2012

B. aus Altdorf (Fastenwandern Altmühltal März 2012)
Ich durfte bei Dir einige Tage in einer spirituellen Welt leben, die ich so bisher nicht gekannt habe. Gedanken und Gefühle zulassen von denen ich nicht wusste dass ich dazu fähig bin.
Dafür möchte ich Dir danken.
Ich werde mich gerne an unsere Wanderungen mit ihren „Highlights“ erinnern, auch wie fröhlich ich dabei war. Es ist mir noch nie so leicht gefallen zu fasten. Das lag natürlich nicht zuletzt auch an Deiner guten Fastenverpflegung mit Vor- Haupt –und Nachspeise. Dank dafür auch an Deinen Mann.
Ein schöner Tagesabschluss war die Ruhezeit mit Leberwickel, entspannender Musik und Deinen besinnlichen Geschichten.
An all das werde ich mich gerne erinnern – nochmals Dank dafür.


D. aus Oberndorf (Fastenwandern März 2012)
Ich hätte nicht gedacht, dass es so einfach geht!
Nach 5 Tagen fasten habe ich den ganzen Ballast (samt Pfunde) fallen lassen. Ich fühle mich befreit von vielem.
Mit Dir zu fasten ist ein einmaliges Erlebnis. Man wird verwöhnt den ganzen Tag.
Durch Deine Chakra-Essenzen konnte ich mich wieder weiter entwickeln.
Ich danke Dir von ganzen Herzen.
Bleib auf diesem Weg!


C., S. und P.(Fastenwandern März 2012)
Dieses liebevolle aufgenommen werden und die vielen Dinge, die wir an diesem
Tag erleben durften. "Balsam für die Seele" in den Facetten, wie wir sie an
diesem gemeinsamen Tag erleben durften.

2011

N. aus Tapfheim (Fastenwandern November 2011)
Diese Tage mit dir waren wunderschön, eine Zeit die mir keiner mehr nehmen kann.  Eine Zeit die unverarbeitete Dinge aufdeckte, eine Zeit aus der ich viel lernen konnte und immer noch viel lerne.  Vielen Dank für die supertolle Begleitung, die tollen Gespräche usw.
Du bist eine faszinierende Persönlichkeit, eine tolle Freundin und eine supertolle Fastenbegleiterin und du wirst bestimmt eine traumhafte Pilgerbegleiterin.

U.   aus Pfünz  (Fastenwandern Januar 2011)
Mir ist es ein Bedürfnis dir mitzuteilen, was die zwei Tage, die ich bei dir verbringen durfte, aus mir gemacht bzw. welche Folgen diese für mich haben. DU sollst wissen, dass du einiges bei mir bewirkt hast.  Ich gönne mir jetzt ganz bewusst Zeit für Ruhe und Muße. Natürlich kommt im Alltag einfach vieles auf einen zu, wo man nicht umhin kann. Aber ich habe die Möglichkeit, mir meinen Freiraum zu nehmen.

L. aus Beratzhausen (Fastenwoche 9.4 – 11.4.11)
Es war für mich eine ganz besondere Woche voller neuer Erfahrungen, neuen Sichtweisen. Claudia, du hast mein Herz geöffnet und dafür bin ich dir sehr dankbar. Ich bin mir sicher, wir sehen uns wieder.

C. aus Leinfelden-Echterdingen ( Fastenwandern 9.4. – 11.4.11)

Herzlichen Dank für alles. Hat mir sehr gut getan. Werde dich weiterempfehlen.

V. aus Unterpfraundorf (Fastenwoche  23.5. – 27.5.11)
Was immer noch gestern Verneinung oder Versagung war, heute wird sich mein Gebet als Bestätigung der Wahrheit frohlockend darüber erheben, ich weiß es.  Heute ist ein Tag Gottes, ein herrlicher Tag für mich. In mir sind Friede, Freude und Harmonie.  Ich glaube an Gottes Güte, Gottes Führung und an Gottes Liebe. Ich bin überzeugt, dass sich diese meine Gedanken in Geist und Seele einprägen.  Ich ziehe alles Gute, dass mein Herz sich wünscht, unwiderstehlich an und erfahre es in meinem Leben. Ich setze nun all mein gläubiges Vertrauen und all meine Zuversicht in die Macht Gottes, der in mir ist. In mir ist Frieden.  Gott ist in mir, und ich höre in mir seine Einladung: Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken.“ Ich erquicke mich, ich beruhe in Gott. Alles ist gut. Ich danke dir für alles.

B. aus Keltern(Fastenwoche 21. – 27.5.11)
Du hast mir so viel Kraft mitgegeben, egal wie es auch weiter geht.  Ich schaffe das, dank dir.

2010

J. aus Donauwörth (Oasentag 29.04.2010)
Vielen Dank nochmals für den wunderschönen Oasentag mit vielen guten Anregungen und schönen Erinnerungen.

M. aus Megesheim (Oasentag Aug 2010)
Hiermit möchte ich dir ganz herzlich danken für den wunderbaren Oasentag. Ich denke noch sehr oft daran zurück und hole mir Kraft für den Alltag. Ich möchte es dieses Jahr auf jeden Fall nochmal machen.

S. aus  Donauwörth (Chakratag 16.10.2010)
Vielen Dank für den schönen Vormittag ! Ich bin froh, dass ich auf meine innere Stimme gehört habe und mich auf den Weg gemacht habe. Ich habe so viel Energie getankt und es war wie Balsam für meine Seele. Ich fühle mich befreit und meine Schmerzen sind nun in einem erträglichen Maß.

C. aus Fünfstetten (Chakratag  16.10.2010)
Unser gemeinsamer Samstag war super schön für mich.  Die Atmosphäre bei dir zu Hause war so wunderschön: hab mich vom Anfang an gut gefühlt – so willkommen und überhaupt nicht wie eine Fremde. Konnte mich diesmal ganz und gar auf mein Bauchgefühl verlassen.

Teilnehmerin - 67 Jahre aus A.
War eine spontane Entscheidung in meinem Leben, ich glaube es wird immer ein Höhepunkt bleiben, du hast mir und sogar meiner Familie neue Kräfte gegeben.

Teilnehmerin, 46 Jahre aus W.
Ich bin mit einem voll beladenem Rucksack gekommen, der mir schwer auf den Schultern und der Seele lag. Ich gehe leicht und rund mit einem Rucksack voll Geschenke wieder zu meinen Lieben zurück. Dieser Rucksack verleiht mir Flügel.

Teilnehmerin, 55 Jahre aus T.
Mit dir und immer wieder.

Teilnehmerin, 47 Jahre aus W.
Claudias Botschaft so wie ich sie verstehe!
Ich kann sagen, ich lasse es jetzt.
Seitdem ich es ließ geht es mir gut, nicht mehr mies.
Es sind die Ängste, sie sind vergangen.
Seit sie vergangen, bin ich nicht mehr gefangen.
Es sind die Dinge, sie sind nicht mehr wichtig.
Seitdem ich nicht ringe und die Dinge nicht zwinge.
Es sind die Jahre, die schnell vergehen.
Seit ich nicht zähle und nicht mehr quäle, sind sie nur noch schön.
Ich bin mit dir so hoch geflogen …
Vielen Dank für die schöne Erlebniswoche und die Begleitung durchs Fasten.

Teilnehmerin, 64 Jahre aus A.
Danke für deine liebevolle Begleitung. Fastenwandern und Seele erforschen war eine spontane Entscheidung in meinem Leben, ich glaube, es wird immer ein Höhepunkt bleiben.

Teilnehmerin, 48 Jahre aus D.
Claudias "Fastenoase" ist total beliebt, auch wenn es nur ne Suppe gibt.
Gar köstlich vom Herrn des Hauses zubereitet, täglich es uns neue Kreationen unterbreitet.
So gestärkt wandern wir ganz locker flocker, Claudia´s schöne Touren hauen uns vom Hocker!
Gute Gespräche, Inspriationen und Gesang, da ist die Strecke nicht zu lang.
Leberwickel und noch nen Saunagang, wir fühlen uns pudelwohl, der Tag wird lang!
Oh je, wir haben schon wieder die Zeit vergessen, wir müssen ja noch das leckere Süppchen essen!
Die Zeit mit Dir, liebe Claudia ist schnell vergangen, beschwingt und inspiriert zieh ich wieder von dannen. Im Mai nach Griechenland - das wär mein Ziel, von Dir kann ich bestimmt noch lernen viel.

Teilnehmerin, 69 Jahre aus W.
Danke für die Hilfe, neue Wege aufzuspüren, die zu bessere Gesundheit und innerer Zufriedenheit führen. Fasten mit Wandern eine neue spannende und tolle Erfahrung.

Teilnehmerinnen, D. und I. beim Oasentag   
Sommer, Sonne und gute Energien, war Dein Motto für unseren gemeinsamen Wellness & Oasentag im Juli. Beginnend mit einem stärkenden Müsli und den Chakraessenzen sind wir losgezogen.
Der Weg im Altmühltal ab Solnhofen ist Entspannung pur.Wir trafen sehr nette Menschen, kamen an einer tollen Töpferei vorbei, und sind über die 12 Apostel dann am "13 Apostel" bei Getränken und Kuchen hängen geblieben. Es hat sich bestätigt, wir sind total entspannt und mit neuen Energien bei Dir zuhause angekommen. Neue Energien, einen anderen Blickwinkel und  die Natur neu entdecken(wie schön sie doch ist) das haben wir mit nach Hause genommen. Deine Lebensenergie, die tiefen ehrlichen Gespräche mit Dir und Deine natürliche Art haben uns positiv beeindruckt.